Heimarbeit und welche Chancen heute geboten werden

Es gibt Studien die zeigen, dass Frauen eher ein Geschäft zu Hause aus betreiben als gleich in die Vollen zu gehen. Viele arbeiten erst einmal in den eigenen vier Wänden, um am Anfang Miete zu sparen und keine Verpflichtungen eingehen zu müssen. Wir kennen einige Modelle, die sehr gut funktionieren, um von zu Hause aus zu arbeiten.

Ganz vorne stehen dabei Dienstleistungen: Das kann eine mobile Altenpflege sein, ein Bügel- oder Wäschedienst, Einkaufshelfer oder jemand, der Seminare gibt. Als Büro reicht ein Schreibtisch im Wohnzimmer, wer Meetings macht, kann im Hotel einen Raum mieten und die Kosten gleich noch einpreisen. Auch Menschen, die in schreibenden Berufen unterwegs sind, können das sehr gut von zu Hause aus machen. Im Internet gibt es mittlerweile viele Plattformen, die einzelne Aufträge vermitteln. Das gilt übrigens ganz besondern für Fachleute in der IT-Branche. Sie können programmieren und designen wo immer sie wollen, so lange sie einen Internetanschluss haben und ihren Computer verbinden können. Mittlerweile nutzen das auch immer mehr große Firmen.

Eine andere Möglichkeit sind Affiliate-Programme. Wer ein gutes Blog hat oder eine interessante Webseite, kann die Nutzer zu Verkaufsangeboten locken und bekommt Provision dafür. Man muss aber schon sehr gute Inhalte haben, um davon leben zu können. Eher geringe Verdienste hat man auch, wenn man an Umfragen teilnimmt. Viele Umfrageinstitute bezahlen dafür, allerdings nicht wirklich so viel dass man seinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Aufpassen sollte man bei so genannten Heimarbeit-Angeboten. Niemals sollte man irgendeine Vorkasse leisten. Im Zweifel die Firma erst einmal googeln und schauen, welche Erfahrungen andere gemacht haben.

Wer etwas geschickt und kreativ ist, kann sich im Kunsthandwerk versuchen. Zumindest kann man heute seine Produkte online vertreiben und muss nicht jedes Wochenende auf einem Flohmarkt stehen. Allerdings dauert es etwas, bis man sich einen Kundenstamm aufgebaut hat und man sollte auch genau auf die Kosten, vor allem beim Versand schauen.